Besuche unsere Facebook-Seite
   

Tag 3 – Wewelsburg

Am dritten Tag klappte das Rendevous mit den Gimmeldinger Wanderfreunden und Wandertagsvertretern Edeltraud und Karlheinz Hammel. Diese haben in den Zeiten, in denen Lambrecht niemand zu den Wandertagen entsandte, auch für Lambrecht den Wandertagswimpel mitgebracht. Bei uns sind sie Ortsgruppenmitglied und deshalb natürlich auch unsere Vertreter.

 

Seit es die kleine „Reisegruppe“ gibt ist es das Bemühen – und hat auch immer geklappt – einmal gemeinsam auf dem Wandertag zu wandern und dann natürlich den Umzug gemeinsam zu gestalten. Startpunkt war die Wewelsburg, 15DTWandertag 163eine bedeutende Höhenburg über dem Almental, welche ab 1934 für die SS als Zentrum eines großen städtebaulichen Konzeptes ausgebaut wurde. Diesen Teil ihrer Geschichte zeigt eine umfangreiche Ausstellung im angeschlossenen Museum. Da das Wetter aber gut zum Wandern war, ging es erst einmal in dieses Almental auf eine rund 13 Kilometer lange Rundstrecke zurück zur Burg. Mittagspause machte die Gruppe an einer idyllisch gelegenen Fischerhütte mit Rucksackrast. Bei Rückkehr verabschiedete man sich von den Gimmeldinger Freunden und jeder konnte auf eigene Faust die Ausstellung besichtigen. Anschließend traf man sich wieder im Burgrestaurant auf „Kaffee und Kuchen“. Zum Abendessen wurde in Bad Wünnenberg ein weiteres Restaurant getestet. Der Wirt freute sich auf Pfälzer Gäste, will er doch in nächster Zeit mit einer Gruppe in die Pfalz kommen. Wir ließen ihm gerne einige Ausgeh- und Übernachtungs-Tipps da.

 

Bericht : Ewald Metzger
Bilder : Walter Klein und Ewald Metzger (in der Bilder-Gallerie)

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.